Druckversion   
  start
  .: alphanest
  .: wohlbefinden rundum...
   mensch
   tier
   portemonnaie
  .: presse
  .: kontakt
  .: links

Wohlbefinden für das Tier

  • Konsequente Trennung von Kot- sowie Ruhebereich dank zwei Klimazonen
  • Isolierter, auf drei Seiten geschlossener Innenklimabereich (gangseitig offen)
  • Relativ dunkel im Nest
  • Grosszügige Stroheinstreue für natürlichen Nestbau möglich
  • Maximales Wohlbefinden der Muttersau durch ungestörte Privatsphäre
  • Dank Rückzugsmöglichkeit allgemeine Stressminimierung
  • Stärker entwickelter Ferkelschutzinstinkt der Muttersau
  • Kein Bedrohen, kein Irritieren, keine Störsignale von anderen Sauen während der "Mutterschaftspflege" dank optimal dämmender Wandelemente
  • Ferkelfender (herausnehmbares Stellbrett) schützt die neugeborenen Ferkel vor Unterkühlung im Auslauf, ohne die Muttersau in ihrer Bewegungsfreiheit einzuschränken
  • Absolut trockene Festbodenfläche
  • Keine Kontamination des Gesäugekomplexes mit Harn und Kot
  • Unterdrückung von Infektionskrankeiten wie MMA, Coli, etc.
  • Pendeltüre wirkt als Hygieneschleuse
  • Dank raffinierter Pendeltüre keine Verunreinigung der Futterstelle möglich durch Harn und Kot
  • Hohe Luftqualität, keine Ammoniakbelastung in der Ruhezone
  • Sozialkontakt ausschliesslich im Aussenklimabereich auf Flächenrosten möglich
Internet by
PRC Solutions
Vertriebspartner: